Grundlagen für die Fernwartung TeamViewer 12: Neue Version mit Streams in 60 FPS und verbesserter Handhabung

Um die Stillstands Zeiten an Kundenanlagen und Service-Kosten zu minimieren, sowie Software-Updates zu vereinfachen, stellt die Swaags GmbH einen Fernwartungs-Service zur Verfügung.  Die Fernwartung durch Swaags GmbH wird, sofern die technischen Voraussetzungen dies zulassen, mittels der Fernwartungssoftware „Teamviewer“ durchgeführt. Diese Software erfüllt die aktuellen Sicherheitsstandards, die bei der Fernwartung notwendig sind. Das Produkt Teamviewer gehört zu den Marktführern in diesem Bereich und steht für höchste Qualität. Für die Fernwartung wird ein funktionierender Internetzugang zu einem Rechner des Auftraggebers an der Anlage benötigt. Während der Fernwartung wird die auf dem Rechner installierte Projektierungssoftware inkl. der Lizenzen des Auftraggebers verwendet. Für die Verbindung des Rechners auf die zu wartenden Geräte werden die zugehörigen Schnittstellenkabel benötigt.

Fernwartung 1 (Quick-Support)

Ferwartung 2 (Setup)


Information

Neue Artikel

Sonderangebote